Галина Вольф. А ЕСЛИ ЭТО ПРАВДА? +

Галина Вольф. А ЕСЛИ ЭТО ПРАВДА?

10,00€

Neu

4982 Stück auf Lager

Galina Wolf. UND WENN DAS WAHRHEIT IST?.. (AUF RUSSISCH)

Christliche Artikel und Gedichte von der Gründerin, der Chefredakteurin und der Verlegerin der evangelistischen Zeitung „Vergessener Altar“ und der internationalen Frauenzeitschrift „Schwester“. Durch diese Arbeit verändert Gott seit den letzten 19 Jahren das Leben vieler Gefangenen und vieler einfachen Leute in 26 Ländern, besonders im postsowjetischen Raum. Die Autorin verzichtete auf ihr Autorenhonorar für dieses Buch zugunsten der Zeitung.

  • 188 Seiten

  • Viele Fotos und Bilder

Mehr (s. unten)

Christliche Artikel und Gedichte von der Gründerin, der Chefredakteurin und der Verlegerin der evangelistischen Zeitung „Vergessener Altar“ und der internationalen Frauenzeitschrift „Schwester“. Durch diese Arbeit verändert Gott seit den letzten 19 Jahren das Leben vieler Gefangenen und vieler einfachen Leute in 26 Ländern, besonders im postsowjetischen Raum. Die Autorin verzichtete auf ihr Autorenhonorar für dieses Buch zugunsten der Zeitung.

  • 188 Seiten

  • Viele Fotos und Bilder

Deutschsprachige Ausgabe: "Галина Вольф. А ЕСЛИ ЭТО ПРАВДА?"

Rang 
30.01.2020

Слава Господу!

Служение этой женщины - это что-то невероятное! Когда-то она основывала газету "Забытый Алтарь" почти без денег, а теперь она высылается в десятки стран и попадает в без преувеличения самые тёмные места на планете, такие как российская тюрьма "Чёрный дельфин" в г. Соль-Илецк. Слава Господу!

    Rezension verfassen

    Rezension verfassen

    Галина Вольф. А ЕСЛИ ЭТО ПРАВДА?

    Галина Вольф. А ЕСЛИ ЭТО ПРАВДА?

    Galina Wolf. UND WENN DAS WAHRHEIT IST?.. (AUF RUSSISCH)

    Christliche Artikel und Gedichte von der Gründerin, der Chefredakteurin und der Verlegerin der evangelistischen Zeitung „Vergessener Altar“ und der internationalen Frauenzeitschrift „Schwester“. Durch diese Arbeit verändert Gott seit den letzten 19 Jahren das Leben vieler Gefangenen und vieler einfachen Leute in 26 Ländern, besonders im postsowjetischen Raum. Die Autorin verzichtete auf ihr Autorenhonorar für dieses Buch zugunsten der Zeitung.

    • 188 Seiten

    • Viele Fotos und Bilder

    Das könnte Ihnen auch gefallen: