Rabatt Наталия Поперечная. РАДУЮСЬ КАЖДОМУ ДНЮ (Natalia Poperetschnaya. ICH FREUE MICH AUF JEDEN TAG) +

Наталия Поперечная. РАДУЮСЬ КАЖДОМУ ДНЮ

5,00€

-1,00€

Neu

4990 Stück auf Lager

Natalia Poperetschnaya. ICH FREUE MICH AUF JEDEN TAG (AUF RUSSISCH)

Ermutigende Lektüre über Hoffnung auf Gott in schwierigsten Lebensumständen. Natalia ist ein Mensch mit Behinderung. Schon jahrzehntelang kann sie nicht gehen und nun kann sie auch ihre Hände nicht bewegen. Die Krankheit schreitet fort… Natalias Kontakt zur Außenwelt beschränkt sich auf ein Fenster im Haus ihrer Eltern, die sich um sie kümmern. Aber ...

  • 50 Seiten

  • 11 Fotos und Bilder

Mehr (s. unten)

Ermutigende Lektüre über Hoffnung auf Gott in schwierigsten Lebensumständen. Natalia ist ein Mensch mit Behinderung. Schon jahrzehntelang kann sie nicht gehen und nun kann sie auch ihre Hände nicht bewegen. Die Krankheit schreitet fort… Natalias Kontakt zur Außenwelt beschränkt sich auf ein Fenster im Haus ihrer Eltern, die sich um sie kümmern. Aber ihre innere Welt ist erstaunlich weit und geräumig. Solche Weite kann dem Menschen nur Gott geben, auf den Natalia hofft. Und sie freut sich… auf jeden Tag.

  • 50 Seiten

  • 11 Fotos und Bilder

Rang 
30.01.2020

Несправедливо

Таких как Ник Вуйчич или Джонни Эриксон Тада знают все, и их книги читают миллионы людей. А таких как Наталия Поперечная знают и читают лишь немногие, хотя она также всем сердцем надеется на Бога, несмотря на тяжёлую инвалидность! При этом быть инвалидом в постсоветских условиях - несравненно хуже, чем в США! Несправедливо...

    Rezension verfassen

    Rezension verfassen

    Наталия Поперечная. РАДУЮСЬ КАЖДОМУ ДНЮ

    Наталия Поперечная. РАДУЮСЬ КАЖДОМУ ДНЮ

    Natalia Poperetschnaya. ICH FREUE MICH AUF JEDEN TAG (AUF RUSSISCH)

    Ermutigende Lektüre über Hoffnung auf Gott in schwierigsten Lebensumständen. Natalia ist ein Mensch mit Behinderung. Schon jahrzehntelang kann sie nicht gehen und nun kann sie auch ihre Hände nicht bewegen. Die Krankheit schreitet fort… Natalias Kontakt zur Außenwelt beschränkt sich auf ein Fenster im Haus ihrer Eltern, die sich um sie kümmern. Aber ...

    • 50 Seiten

    • 11 Fotos und Bilder

    Das könnte Ihnen auch gefallen: